a photo

Sie sind der 60126 Besucher auf dieser Seite.

02.02.2016
 
bis März 2016:
Verkauf nach VERABREDUNG 

01.02.2016

ANGEBOTE
01. - 06.02.16:
Rouladen
Cabanossi

Hörner zu verkaufen!
test the best:
Single Malts im Ausschank

31.01.2016

Qualitätsrindfleisch vom Highland
frisch und tiefgefroren vorrätig

23.11.2015

LIVE-Musik    

 
Christmas-SPECIAL
Samstag, 19. Dezember 2015
ab 17.00 Uhr

Pete Coutts
BALLAD OF CROWS
Alex Panter

12.09.2015
 
ALEX PANTER
"Rinderzucht meets
  Songwriter
"
    
(www.salossi.de)

 
Alex Panter
Sunday Sessions Club
CD, August 2013
10,00 € (ab Hof)
12,00 €
(portofrei)
LIVE 2015/16
mit Band
Freitag, 23.10., 20.00 Uhr*
Egen4, Wipperfürth
* mit Steve Crawford
(Support v. Steve Crawford
 & Spider MacKenzie)
Donnerstag, 29.10, 19.00 Uhr
Gaststätte Jäger e.G, Hülsenbusch
Freitag, 30.10., 20.00 Uhr
Lönneberga, Lüdenscheid
Samstag, 19.12., 17.00 Uhr

Christmas-SPECIAL, Pentinghausen
Donnerstag, 31.03.16, 20.00 Uhr
Spatz und Wal, Unna, 20.00 Uhr
Freitag, 22.04.16, 20.30 Uhr
Kultur-Haus Zach, Hückeswagen
Freitag, 25.11.16, 20.00 Uhr
Egen4, Wipperfürth 
Weitere Termine folgen.

Info, Videos etc auf:
pentinghausenMUSIK 
alexpanter.com

20.03.2015

Schauen
Aonghas Dubh von Oberberg Ringsieger auf Bundesrasseschau 2012

Pentinghausen


Der Hof Pentinghausen liegt knapp einen Kilometer entfernt von Schloss Gimborn im oberbergischen Gimborner Land. Das im 17. Jahrhundert erbaute Bauernhaus haben meine Frau Petra und ich in 2002 von Grund auf renoviert und bezogen. Unsere Nachbarn haben in der gleichen Zeit die ehemalige Hofscheune in ein markantes, lichtdurchflutetes Holzhaus verwandelt. Beide nach den Vorgaben des Denkmalschutzes durchgeführten Baumaßnahmen wurden von dem Architekten Herbert Haas von der Glashaus PSG in Aachen geleitet, für dessen gute Arbeit wir sehr dankbar sind.

Heute wohnen in Pentinghausen , - das eigentlich Unterpentinghausen heißt, aber, nach dem Zerfall des benachbarten Oberpentinghausen quasi alleine übrig geblieben, in der Umgebung der Einfachheit halber eben Pentinghausen genannt wird-, unsere Nachbarn „Piet“, Paul und ihr Sohn Luke, meine Eltern Siegi und Willi in ihrer Dachwohnung mit Panoramablick sowie Petra und ich. Und natürlich einige Tiere: die Budjonny-Fuchsstute Luna und die Katze Mimi in Unterpentinghausen 2 sowie die Collie-Hündin Nuri in Unterpentinghausen 1. Und, auf den Weiden rund um den Hof herum,  rund 70 Highlandkühe, -färsen, -ochsen und –kälber sowie unsere Deckbullen Uilleam of Callachally von der Hebrideninsel Mull und Hector Ruadh 3rd of Meggernie aus den schottischen Highlands. 


 Uilleam of Callachally




Die Ruhe und Abgeschiedenheit des Hofes mit den vielfältigen Wandermöglichkeiten genießen auch gerne unsere Gäste, die auf der Terrasse der Ferienwohnung oder in dem davor gelegenen kleinen Garten ganz für sich sein können, und dennoch schnell mit der eher bodenständigen Routine der sie umgebenden Rinderherden wie auch einer vergleichsweise doch spannenderen Raubvogelwelt vertraut werden.

Allein samstags geht es in Pentinghausen etwas lebhafter zu. Zwischen 9 und 14 Uhr bieten wir bei einer Tasse Kaffee neben verschiedenen lokalen BIOLAND-Erzeugnissen, Gimborner Räucherforelle und Wild sowie einer erlesenen Auswahl schottischer Single Malts auch unser Ochsen- und Färsenfleisch, unsere Räucherspezialitäten vom Highland  und  unser selbstgebackenes Schwarzbrot zum Verkauf ab Hof an.